1. VC Wiesbaden

facebooktwitteryoutubegoogle pluscalovo

Sportlerehrung15 kleinJährlich lädt der Oberbürgermeister und Sportdezernent Sven Gerich erfolgreiche Sportler und Sportlerinnen zur Ehrung für die abgelaufene Saison auf das Jagdschloss Platte ein. So auch in diesem Jahr: wieder waren zahlreiche unserer erfolgreichen Jugendspielerinnen vertreten und wurden von Spielerinnen des Bundesliga-Teams für die tollen Leistungen in der  Saison 2013/2014 geehrt. Die stellvertretende Vorsitzende Beate Priemer begleitete den VCW-Tross.

vcw2 biberach 011212 foto detlef gottwald 0128bDer VC Wiesbaden trauert um eine große Persönlichkeit. Frank Marcinkowski, erfolgreicher Trainer und langjähriges Vorstandsmitglied, ist am vergangenen Freitag nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Mit ihm verliert der VCW und der Volleyballsport in Wiesbaden einen wichtigen, langjährigen Wegbereiter. Mit seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im HVV und im Bezirk West hat er sich über Wiesbaden hinaus große Verdienste um den Volleyballsport erworben.


1985 kam Frank Marcinkowski vom Hofheimer VC zum VC Wiesbaden. Von der Kreisklasse bis zur Dritten Liga hat er eine Vielzahl von Teams betreut und, wenn es erforderlich war, hat er auch zwei oder drei Teams parallel trainiert, oft zusammen mit seiner Frau Petra Hoffmann als Spielerin, Vorstands- oder Trainerkollegin. Zu seinen sportlichen Höhepunkten zählten für den langjährigen Oberliga-Trainer der D2 1997 der Aufstieg in die Regionalliga. Nach einer Pause trainierte er ab 2006 wieder Teams im VCW. Frank Marcinkowski führte die 2. Mannschaft bis in die Dritte Liga und 2013 konnte er, bereits von der Krankheit gezeichnet, seinen größten sportlichen Erfolg erringen. Seine „Mädels“ gewannen die Meisterschaft der Dritten Liga.


Auch als Mitglied im Vorstand erwarb sich Frank höchste Verdienste. Mit seinem ruhigen, überzeugenden und sachlichen Auftreten war er für den Verein ein ebenso engagierter wie erfolgreicher Technischer Leiter (1986-88) und Sportwart (1993-99, 2007-13), nach außen ein gefragter Gesprächspartner und konsequenter Vertreter der Interessen des Vereins.

niemann Foto
Wir – seine ehemaligen Vorstands- und Trainerkollegen, seine vielen Spielerinnen und der gesamte heutige Verein - werden Frank vermissen. Er war immer ein besonders engagierter, besonders zuverlässiger, ausdauernder und beständiger Vertreter des VC Wiesbaden. Er lebte für den Volleyballsport. Frank hat in der Geschichte des VCW einen Ehrenplatz, und wir werden ihn in bester Erinnerung behalten.

Liebe Mitglieder des VCW e.V.!

Hiermit lade ich Sie namens des geschäftsführenden Vorstands ein zur satzungsgemäßen Mitgliederversammlung. Diese findet statt

am 07.07.2015 um 20 Uhr im Hotel Dorint Pallas Wiesbaden,

Auguste-Viktoria-Str. 15 in 65185 Wiesbaden.

Parkplätze (kostenpflichtig) stehen, abhängig von der Auslastung des Hotels an diesem Abend, in der Tiefgarage des Hotels zur Verfügung.

Die Tagesordnung der Mitgliederversammlung lautet wie folgt:

TOP 1:              Eröffnung der Versammlung und Begrüßung

TOP 2:              Bekanntgabe und Annahme der Tagesordnung inkl. etwaiger Zusatzanträge      

TOP 3:              Bericht des Vorstands

TOP 4:              Bericht der Kassenprüfer

TOP 5:              Aussprache

TOP 6:              Feststellung der Stimmberechtigung

TOP 7:              Entlastung des Vorstands für das Vereinsjahr 2014

TOP 8:             Vorstandswahlen

TOP 9:             Wahl der Kassenprüfer/innen für die Vereinsjahre 2015 und 2016

TOP 10:            Abstimmung über den Vorstandsvorschlag bzgl. Mitgliedsbeiträgen (siehe unten)

TOP 11:            Satzungsänderungen (siehe Rückseite der Einladung)

TOP 12:            Verschiedenes

Zusatzanträge für die Tagesordnung müssen schriftlich bis zum 03.07.2015 bei der VCW-Geschäfts-stelle in der Diltheystr.3 in 65203 Wiesbaden vorliegen.

Für den geschäftsführenden Vorstand:

gez. Georg Kleinekathöfer, 1. Vorsitzender

20.06.2015

            -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Vorstand schlägt folgende Veränderungen des Mitgliedsbeitrags vor:

  1. Der monatliche Beitrag für 13-18-Jährige wird von 10,- auf 15,- € erhöht (damit einheitlich wie für Erwachsene)
  2. Festlegung der Aufnahmegebühr (zur Vereinfachung) auf 1 Monatsbeitrag
  3. Erhöhung des Familienbeitrags auf 30,- €

Die Umstellung auf die neuen Beiträge soll zum 01.01.2016 erfolgen.

Alle anderen Beiträge bleiben unverändert.

Begründung:

-         Die Erhöhung erfolgt i. w. nur bei den Jugendlichen von 13-18 Jahren. Dort entsteht auch der größte Aufwand durch Trainer, mehrfaches wöchentliches Training und Teilnahme an Meisterschaften.

-       Ziel der Erhöhung ist es, den Jugendbereich unabhängiger von der Bundesliga zu finanzieren,

-       Wir erhalten mit diesem Vorschlag ein relativ einfaches Beitragssystem mit einem Beitrag von einheitlich 15,- € mtl., modifiziert nur durch Reduktionen für BFS, Kinder bis 12 Jahren und Fördermitgliedern

wispo K01 0174 foto detlef gottwald

(gh) Es gehört zur langjährigen Tradition, dass die WISPO zwei Mal im Jahr Fördergelder an erfolgreiche Wiesbadener Sportler überreicht. Jetzt trafen sich viele Vereine und Spitzensportler im Hotel Oranien, um in Anwesenheit von OB Sven Gerich die 24.700 EUR entgegen zu nehmen, die vor allem über den 25-Stunden-Lauf in die Kasse der Wispo flossen. Unter den 13 geförderten Vereinen war auch der VC Wiesbaden e.V., der für seine erfolgreiche Arbeit einen Scheck überreicht bekam.

Zu den Traditionen der Sportler-Ehrung gehört seit Jahren auch ein Interview mit einer Persönlichkeit aus dem Wiesbadener Sport. In den letzten Jahren waren es die Fußballerin Nia Künzer und FIFA-Schiedsrichter Tobias Welz. Bei dieser Veranstaltung bat der ehem. WISPO-Vorsitzende Henning Wossidlo unsere Sportdirektorin Nicole Fetting zum Gespräch.

wiesbadenDer Schulhof der Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule war am vergangenen Samstag gefüllt mit Kindern, Eltern und Gästen. Im Mittelpunkt standen die Grundschüler/innen, die bei dem Sponsorenlauf Geld für die Umgestaltung des Schulhofs sammelten.

Im ersten Zeitblock um 10 Uhr waren auch unsere Spielerinnen Karine Muijlwijk und Tanja Großer dabei, um die Partnerschule des VC Wiesbaden zu unterstützen. Für die Kinder der ersten Klasse war es eine tolle Motivation, mit unseren Spielerinnen mitzuhalten, auf diesem Wege viele Runden zu laufen und damit ihren Beitrag für einen erfolgreichen Sponsorenlauf zu leisten.

 

K01 0082a Web

Die fleißigen Helfer des VC Wiesbaden engagieren sich das ganze liebe Jahr lang ehrenamtlich und packen überall tatkräftig mit an. Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass bei jeder VCW Aktion ein ehrenamtlicher Helfer seine Finger im Spiel hat, sei es auf der Website, bei Heimspielen oder bei Fanbusreisen. Am Saisonende also feiern wir nicht nur die Leistung unserer Mannschaft sondern auch die unserer Helfer, ohne die wir nicht in dieser Form existieren könnten. Am vergangenen Samstag luden wir unsere Helden zum Grillfest ein, um ihnen ganz offiziell DANKE zu sagen. Die Bundesliga Mannschaft war geschlossen anwesend und überreichten die Ehrenamts-Medaillen des VCW an jeden einzelnen von ihnen. Es wurde ein lustiger und entspannter Abend in angenehmer Atmosphäre, wo über die vergangene Saison geplaudert wurde aber auch schon die Ideenmaschinerie für die neue angeworfen wurde. Wir danken hiermit nochmals allen für euer Kommen und euren Einsatz in der erfolgreichen Saison 2014/15. Wir freuen uns auf die nächste mit euch!

Euer VCW Team

 

Jahn homepageAm Samstag, den 18.04.2015, findet von 10 Uhr bis 13 Uhr an der Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule in der Karlstraße ein Sponsorenlauf statt. Mit Hilfe dieses Laufes wird Geld für die naturnahe Umgestaltung des tristen Asphaltschulhofs gesammelt. Die Grundschülerinnen und -schüler laufen auf einem 500 Meter langen Rundkurs, der um den Häuserblock der Schule führt. Die maximale Laufzeit pro Person beträgt 30 Minuten. Auch Eltern, andere Interessierte und Freunde der Schule sind eingeladen, für die gute Sache mitzulaufen.

Da der VC Wiesbaden eine Partnerschaft mit der Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule lebt, werden auch zwei Bundesliga-Spielerinnen des VCW mitlaufen. Vielleicht haben die Bronzemedaillen-Gewinnerinnen diese auch beim Sponsorenlauf am Samstag um 10 Uhr dabei. Organisiert wird der Sponsorenlauf von der Schulleitung und dem gemeinnützigen Förderverein der Friedrich-Ludwig-Jahn-Schule.

public viewing 2015 03 21 foto detlef gottwald 0009aUnser Team hat es in die Runde der letzten 4 geschafft. In der Best-of-Three Halbfinalserie treffen wir nun auf den amtierenden Meister, den Dresdner SC. Auf Grund der Platzierung starten unsere Mädels mit einem Auswärtsspiel am Mittwoch, dem 01. April. Wie auch schon in der vergangenen Woche wollen wir im Rahmen eines Public Viewings im VIP Raum in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit gemeinsam mitfiebern und unserem Team die Daumen drücken.


Spielbeginn ist um 19:30. Mit dem Einlass beginnen wir um 18:45 beim VIP-Eingang am Quartiersplatz. Da es eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt, bitten wir um vorherige Anmeldung via Email () mit Angabe der Personenanzahl. Getränke und Snacks werden zum Kauf zur Verfügung stehen. Der Eintritt ist frei.

 

1blf klein 2014 15 2004 detlef gottwald vcwiesbaden rrvilsbiburg jubel vcw team nach dem spielEin schweres Schicksal ereilt unseren jüngsten Fan. Am vergangenen Freitag brannte die Wohnung von Lenny und seiner Familie komplett aus. Die Wohnung ist nicht mehr bewohnbar und das komplette Hab und Gut wurde vernichtet. Leider sind auch die beiden Familienhunde bei dem Brand ums Leben gekommen.

Das Schicksal hat zugeschlagen und traf eine dreiköpfige Familie, die selbst humanitär sehr engagiert ist. Neben vielen weiteren sozialen Engagements ist Karin Osterod schon seit vielen Jahren dem VC Wiesbaden treu und als ehrenamtliche Helferin bei unseren Heimspielen im Einsatz.

Sponsorenforum090315Das Interesse am ersten Sponsorenforum war sehr groß. Über 100 Gäste folgten der Einladung des VC Wiesbaden und der Wall AG in den VIP-Bereich der  Brita Arena.

Georg Kleinekathöfer und Klaus Niemann konnten aktuelle und potentielle Sponsoren begrüßen, dazu mehrere Vertreter des Magistrats mit OB Sven Gerich an der Spitze und das komplette Bundesligateam.

Platin & Gold Partner des VC Wiesbaden

Volleyballdirekt

 dvv logo 120x88 logo hvv 2018
vbl logo 80x88

Unsere Spielstätten

Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit
Platz der Deutschen Einheit 5
65185 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps

Sporthalle am 2. Ring
Konrad-Adenauer-Ring 45-55
65187 Wiesbaden

Routenplanung Google Maps