Christopher Fetting rückt in VCW-Geschäftsführung auf

Mit dem heutigen Montag, dem 1. April, hat der VC Wiesbaden einen neuen Geschäftsführer für seine Spielbetriebs GmbH bestellt. Christopher Fetting, bisher Prokurist, übernimmt damit das Ruder in der Geschäftsleitung des Unternehmens. Der bisherige Geschäftsführer Georg Kleinekathöfer bleibt noch bis zum 30. Juni 2019 im Amt und scheidet dann auf eigenen Wunsch aus.

„Georg Kleinekathöfer hat mit seinem erneuten Einsatz einen guten Übergang  in die neue Organisationsstruktur des VCW sichergestellt“, erklärt der erste Vorsitzende des 1. VC Wiesbaden e. V., Sascha Mertes. „Dafür gebührt ihm großer Dank.“ Ebenso zufrieden zeigt sich Mertes mit der Berufung des neuen Geschäftsführers. „Christopher Fetting hat im ersten Jahr erfolgreiche Arbeit geleistet und die Geschicke unseres Erstliga-Teams mit großem Engagement und viel Umsicht gelenkt. Wir sind davon überzeugt, dass er sich mit ganzer Kraft in die vor ihm liegenden Aufgaben stürzen wird“, so Mertes weiter.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der VC Wiesbaden Spielbetriebs GmbH, Holger Elze, ergänzt: „Das Georg Kleinekathöfer und Christopher Fetting nun noch drei Monate gemeinsam die Spielbetriebs GmbH führen, ermöglicht uns eine optimale Übergabe des Staffelstabs innerhalb der Geschäftsleitung.“ Damit habe man die bestmögliche Lösung für die Zukunft beim Erstliga-Spielbetrieb gefunden. „Der VCW-Aufsichtsrat dankt Georg Kleinekathöfer für sein Engagement. Zugleich wünschen wir Christopher Fetting viel Glück und Geschick bei der Übernahme des VCW-Steuerrades. Der Aufsichtsrat wird ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen.“ Beide Geschäftsführer werden sich nun gemeinsam um die wirtschaftliche Lizenzierung für die neue Spielzeit, die Saisonvorbereitung inklusive Kaderplanung und die Weiterentwicklung des Spielbetriebes kümmern. Auf diese Weise sieht sich der VCW für die Saison 2019/2020 optimal vorbereitet.

Christopher Fetting, der im März 2018 als Prokurist und Leiter Vertrieb zum VC Wiesbaden gekommen ist, bedankt sich für das in ihn gesetzte Vertrauen. Der 31-Jährige sagt: „In den vergangenen zwölf Monaten bin ich in der VCW-Familie angekommen und von ihr sehr herzlich aufgenommen worden. Jetzt freue ich mich auf die neuen Herausforderungen und auf den gemeinsamen Austausch, insbesondere mit unseren Sponsoren und Partnern.“ Die Zukunft der VC Wiesbaden Spielbetriebs GmbH hat der von der Insel Rügen stammende Fetting bereits fest im Blick: „Hinsichtlich Kaderplanung und mit unseren Sponsoren sind wir bereites in guten Gesprächen. Ich bin davon überzeugt, dass wir in der kommenden Saison eine nicht zu unterschätzende Rolle in der Liga spielen können.“

Foto: Detlef Gottwald

Weitere News - 1. Volleyball Bundesliga Damen

Platin & Gold Partner des VCW

VCW Geschäftsstelle

  • Kleine Schwalbacher Straße 7
    65183 Wiesbaden
  • Telefon: +49 (0) 611 - 360 51 49
  • Telefax: +49 (0) 611 - 360 51 53
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 by VC Wiesbaden. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu (weitere Infos hier).
VERSTANDEN