„Erlebe, was wir lieben“: Start des Tageskartenverkaufs beim VCW

Ab morgen (Donnerstag, 20. September) um 12 Uhr sind die Eintrittskarten für sämtliche Heimspiele des Volleyball-Erstligisten VC Wiesbaden für die Saison 2018/2019 erhältlich. Ausgetragen werden die Partien des VCW in der Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit.

Zum Saisonauftakt am 31. Oktober kommt der SC Potsdam in die Landeshauptstadt. Die Partie, die auch live auf Sport 1 im Free-TV zu sehen sein wird, beginnt um 19:10 Uhr.

„Am einfachsten erhält man VCW-Eintrittskarten über unseren Online-Ticket-Shop unter www.vc-wiesbaden.de/tickets oder in unserem neuen VCW-Fanshop in der Kleinen Schwalbacher Straße 7, 65183 Wiesbaden“, erläutert Yannic Scholz, der bei Wiesbadens Erstliga-Volleyballerinnen das Ticketing verantwortet. Alle Heimspiel-Eintrittskarten enthalten bereits das praktische RMV-KombiTicket, mit dem die kostenfreie und stressfreie An- und Abreise mit Bus und Bahn innerhalb des gesamten Rhein-Main-Verkehrsverbunds möglich ist. Die Preise für Tagestickets zu VCW-Partien beginnen bereits ab 10 Euro. Neu ist in dieser Spielzeit, dass Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 14 Jahren in den Genuss eines eigenen vergünstigten Kindertarifs kommen, Kinder bis zum vollendeten 5. Lebensjahr haben beim VCW freien Eintritt.

„In der letzten Saison waren im Schnitt 1.800 Zuschauer bei unseren Heimspielen. Wir wünschen uns, dass es in diesem Jahr noch mehr werden“, hofft auch Georg Kleinekathöfer, Geschäftsführer des VCW. Die Sporthalle am Platz der Deutschen Einheit fasst bis zu 2.100 Zuschauer. „Die Fans sind für unsere Mannschaft enorm wichtig. Die Gänsehautatmosphäre und die fantastische Stimmung bei unseren Heimspielen übertragen sich stark aufs Team.“

Mindestens vier Heimspiele trägt der VC Wiesbaden noch im Jahr 2018 aus, davon eine im DVV-Pokal-Achtelfinale. Am 3. November empfängt der VC Wiesbaden Ligakonkurrent Schwarz-Weiß Erfurt. Bei einem Sieg der Hessinnen und einer entsprechenden Auslosung könnte am Wochenende des 24. und 25. November ein weiteres Pokal-Heimspiel hinzukommen.

Die übrigen acht Liga-Heimspiele in der Hauptrunde der Volleyball Bundesliga finden dann im kommenden Frühjahr statt. Spätestens nachdem am 23. März der letzte Punkt gegen das Team vom VfB Suhl Lotto Thüringen ausgespielt worden ist, steht fest, ob der VCW zu den besten acht Teams in Deutschland gehört und sich somit fürs Playoff-Viertelfinale im Kampf um die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. In diesem Fall können sich die Wiesbadener Zuschauer auf mindestens ein weiteres Duell am Platz der Deutschen Einheit freuen.

Der komplette und stets aktuelle Spielplan des VC Wiesbaden ist unter www.vc-wiesbaden.de zu finden.

Tickets für alle VCW-Heimspiele gibt es im Online-Ticketshop unter www.vc-wiesbaden.de/tickets oder im neuen VCW-Fanshop in der Schwalbacher Straße 7 in der Wiesbadener Fußgängerzone. Die Öffnungszeiten des Fanshops sind dienstags und freitags jeweils von 10 bis 12:30 Uhr sowie donnerstags von 16 bis 18 Uhr.

Foto: Peter Busch

Weitere News - 1. Volleyball Bundesliga Damen

Platin & Gold Partner des VCW

VCW Geschäftsstelle

  • Kleine Schwalbacher Straße 7
    65183 Wiesbaden
  • Telefon: +49 (0) 611 - 360 51 49
  • Telefax: +49 (0) 611 - 360 51 53
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 by VC Wiesbaden. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu (weitere Infos hier).
VERSTANDEN