Damen 5 gewinnt gegen Tabellenersten in der Bezirksliga West

Am 23.02.2018 ging es für die Damen 5 in der Halle am 2. Ring gegen den Tabellenersten TV Elz und Tabellenvierten SG Aumenau/Villmar in der Bezirksliga West. Die Mannschaft konnte nur mit 8 Mädchen in diesen Spieltag starten, da die weiteren Spielerinnen entweder in eine andere Mannschaft ausgeliehen waren oder krankheits-/verletzungsbedingt nicht antreten konnten. Bei der Aufstellung entschied sich Coach Benjamin Corts, mit 4-2-System (Läufersystem mit 2 Stellern) sowie Libera zu spielen.

Der Heimspieltag startete gegen den TV Elz. Die ersten beiden Sätze gaben die Mädels mit 20:25 und 12:25 an den Tabellenersten ab. Im dritten Satz drehte sich jedoch das Spiel, und die 8 VCW Mädels gewannen hochkonzentriert und motiviert durch die lautstarken Fans souverän mit 25:16. Die Elzer Spielerinnen waren sichtlich irritiert, fanden im vierten Satz aber wieder zurück in das Spiel. Doch davon ließen sich unsere Mädels nicht beeindrucken und holten sich den Satz mit einen 25:23. Im Tiebreak pushte Coach Corts die Mädels weiter nach vorne - die im Schnitt 13-Jährigen mobilisierten noch einmal alle ihre Kräfte und holten sich mit einem phänomenalen 19:17 den 3:2-Sieg gegen den Tabellenersten.

Das nächste Spiel bestritten die 8 Mädels gegen den Tabellenvierten SG Aumenau/Villmar. Den ersten Satz mussten die Mädchen nach einem spannenden 26:28 knapp an die Spielerinnen des SG Aumenau/Villmar abgeben. Noch im Rausch der vorangegangen Sätze holten sich die Mädchen den deutlichen 25:10 Sieg im zweiten Satz. Die Mädchen hatten nun bereits 7 Sätze absolviert und waren doch sichtlich erschöpft. Beflügelt durch die Anfeuerungsrufe der Zuschauer holten die Mädels noch einmal alles aus sich heraus, doch leider mussten sie den dritten & vierten Satz mit 18:25 und 10:25 an die Gegnerinnen abgeben.

Coach Corts war sichtlich zufrieden mit dem, was die 8 Mädels über den Tag hinweg abgeliefert hatten. So ging es um 20 Uhr nach 9 Sätzen schnell nach Hause, um sich ein bisschen zu regenerieren, denn am nächsten Tag hieß es um 8 Uhr Abfahrt in Richtung Biedenkopf zur U16 Hessenmeisterschaft.

Es spielten: Lilly Bietau, Helvi Brix, Clara Doepgen, Julia Hergenröder, Anna Marleaux, Greta Martin, Katie Ruitenberg, Alev Sürek (Libera) - Coach: Benjamin Corts

Platin & Gold Partner des VCW

VCW Geschäftsstelle

  • Kleine Schwalbacher Straße 7
    65183 Wiesbaden
  • Telefon: +49 (0) 611 - 360 51 49
  • Telefax: +49 (0) 611 - 360 51 53
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 by VC Wiesbaden. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu (weitere Infos hier).
VERSTANDEN