Unsere Außenangreiferin Tanja Großer im VCW-Interview

20130911-01In 34 Tagen wird die Bundesliga-Saison 2013/0214 angepfiffen. Die Vorbereitung beim VC Wiesbaden läuft wie geplant. Unsere Außenangreiferin Tanja Großer beantwortete unsere Fragen, die wir Euch nicht vorenthalten möchten.

1. Ihr habt das erste Trainingslager mit Spielen absolviert. Welche Erkenntnisse habt Ihr aus der Schweiz wieder mitgebracht?

Zunächst sind wir relativ zufrieden mit dem Ergebnis. Klar sieht es besser aus, wenn an erster Stelle eine 1 davor gestanden hätte, aber dafür hat es leider nicht ganz gereicht. Aber wir haben während des Turniers erkannt, an was wir im Training noch arbeiten müssen: Zum Beispiel: Abgriffssicherung oder Zusammenspiel von Block-Feldabwehr etc... Und das machen wir jetzt schon fleißig!

2. Welchen Eindruck hast Du von den Neuzugängen?

Im Allgemeinen haben alle Spieler eine gute Leistung erbracht. Klar war noch nicht alles perfekt, aber dazu ist ja das Training da, um sich als Spieler zu verbessern.

3. Habt iIr ihnen schon einiges von Wiesbaden gezeigt?

Eher nicht so. Aber das erste, was die Spielerinnen wissen müssen, ist, wo die Shoppingstraße in der Stadt ist.

4. Worüber musstet Ihr in der Vorbereitung bislang am meisten lachen?

Der Fingernageltest zwischen Frauen und Männern.

5. Ihr habt gerade das Mannschaftsfoto auf der Baustelle der neuen Halle am Platz der deutschen Einheit gemacht - wie groß ist bei Dir die Vorfreude auf diese Halle?

Ich glaube, jeder freut sich auf die neue Halle! Es gibt viele Vorteile. Zum Beispiel wird die Halle höher sein als die am 2. Ring. Aber wir wissen noch nicht, ob wir schon diese Saison in der neuen Halle spielen werden. Das kommt darauf an, wie lange die Saison für uns geht - und das steht noch alles in den Sternen.

6. Es ist nun Deine zweite Saison in Wiesbaden, was unterscheidet sich zur ersten?

Der Unterschied zur ersten Saison ist, dass ich mich in Wiesbaden schon heimischer fühle. Während der Saison habe ich mehr Vertrauen zu allen Mannschaftsmitgliedern aufgebaut. Und mein Heimweh ist auch nicht mehr so schlimm. Diese Saison habe ich mehr Zeit zum Beispiel für das Krafttraining, was ich vorige Saison wegen meiner Ausbildung nur unregelmäßig machen konnte.

7. Derzeit läuft die Europameisterschaft im eigenen Land. Die deutschen Frauen stehen im Halbfinale und spielen in Berlin in der Max-Schmeling-Halle. Wirst Du am Freitag und Samstag in Berlin vor Ort sein?

Wir verfolgen die deutschen Spiele natürlich auf Sport 1,. Toll, dass wir Volleyball derzeit im Fernsehen erleben können. Wir freuen uns über den Erfolg der Frauennationalmannschaft, jedoch befinden wir uns mitten in der Saisonvorbereitung und werden am Freitagabend bei den Ladies in black AACHEN ein Trainingsspiel absolvieren.

Weitere News - 1. Volleyball Bundesliga Damen

Platin & Gold Partner des VCW

VCW Geschäftsstelle

  • Kleine Schwalbacher Straße 7
    65183 Wiesbaden
  • Telefon: +49 (0) 611 - 360 51 49
  • Telefax: +49 (0) 611 - 360 51 53
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 by VC Wiesbaden. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu (weitere Infos hier).
VERSTANDEN