Pokal-Viertelfinale zwischen VCW und Stuttgart wird verlegt

Das DVV-Pokal-Viertelfinale zwischen Allianz MTV Stuttgart und VC Wiesbaden wird verlegt. Die Partie, die ursprünglich am 24. November am Abend hätte stattfinden sollen, wird nun am Sonntag, dem 25. November um 15 Uhr ausgetragen. Austragungsort bleibt weiterhin die „SCHARRena“ in Stuttgart.

Der MTV hatte die Verlegung bei der Volleyball Bundesliga und dem DVV beantragt, weil die Schwäbinnen gestern Abend in die Gruppenphase der CEV Champions League eingezogen sind und darin bereits am Donnerstagabend des 22. November bei Champions-League-Sieger Vakifbank Istanbul antreten müssen.

Liga und Verband haben dem Ansinnen der Stuttgarterinnen zugestimmt und die Pokal-Partie gegen den VC Wiesbaden verlegt.

Der VCW leitet gerade alle notwendigen Änderungen in die Wege. Dies betrifft auch die geplante Fanfahrt nach Stuttgart. Die bisherigen Ticketkäufer werden über die geänderten Fahrtzeiten persönlich informiert. Neuanmeldungen sind immer noch im Online-Ticket-Shop (www.vc-wiesbaden.de/tickets) oder im VCW-Fanshop in der Kleinen Schwalbacher Straße möglich. Ein Ticket inkl. Bustransfer kostet 38,50 Euro, es sind nur noch wenige Plätze frei.

Foto: Detlef Gottwald

Weitere News - 1. Volleyball Bundesliga Damen

Platin & Gold Partner des VCW

VCW Geschäftsstelle

  • Kleine Schwalbacher Straße 7
    65183 Wiesbaden
  • Telefon: +49 (0) 611 - 360 51 49
  • Telefax: +49 (0) 611 - 360 51 53
  • Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 by VC Wiesbaden. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Seite für Sie benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie mit der Navigation und Nutzung dieser Website fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu (weitere Infos hier).
VERSTANDEN